www.skwidnau.ch?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=test-1-widn

Januar - Kidsliga und Sprintpokal 2018

13.02.2018

Am Samstag hatten die Kleinen ihren Einsatz in Triesen am zweiten Teil der Kidsliga. Am Start standen 11 Schwimmer/-innen von Widnau, die in ihren Rennen über Delfin, Rücken und Crawl «vollgas» gaben und beweisen konnten, was sie die letzten Monate im Training gelernt hatten. Die Distanz, die sie zurückzulegen hatten, hängt dabei vom Alter ab (Jahrgänge 08/09/10) und variiert zwischen 25m und 100m. Zum Schluss wurde wieder Teamstärke gefragt und die Schwimmer/-innen starteten in der Staffel zu viert, wo jeder 25m Crawl zu schwimmen hatte. Alle erzielten gute Resultate und konnten wertvolle Wettkampferfahrungen sammeln. Der dritte und letzte Teil der Kidsliga wird dann im Mai stattfinden.

Am Sonntag fand der traditionelle Sprintpokal in Dornbirn statt. Der Schwimmklub Widnau konnte mit 21 erfahrenen, wie auch jüngeren Schwimmern und Schwimmerinnen ein grosses Team zusammenstellen. Wie der Name schon sagt, werden nur kurze Distanzen geschwommen – 50m von jeder Lage und 100m Vierlagen. Am Ende des Tages fand auch hier ein Staffelrennen statt, jedoch mit acht statt wie normalerweise nur vier Schwimmern/-innen. Der Erfolg ist klar ersichtlich – 65 neue Bestzeiten, 12 Podestplätze und ein neuer Klubrekord. Vor allem bei den jüngeren Athleten/-innen konnten grosse Fortschritte beobachtet werden. Den neuen Klubrekord erzielte Dario Sieber in seiner Paradedisziplin 50m Brust, wo er mit einer sehr guten Zeit von 30.33s seinen eigenen alten Klubrekord unterbieten konnte. Auch wer sich nur knapp unter dem Podest platzieren konnte, wurde für seine guten Leistungen mit einer Urkunde belohnt. Die Widnauer Schwimmer und Schwimmerinnen konnten somit zufrieden wieder nach Hause zurückkehren. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben