Monatsarchiv für April 2011

Trainingslager Frühjahr in Chur

Dienstag, den 26. April 2011

sw-tl-chur-2011

TL Chur

Die zweite Woche der Frühlingsferien verbrachten 16 Schwimmer und Schwimmerinnen der Nachwuchs- und Eliteteams unter der Leitung der Trainerinnen Irene Engler und Franziska Gruber in Chur. Sie nutzten die idealen Bedingungen in Chur um sich auf die kommenden Wettkämpfe auf der Langbahn vorzubereiten.

(weiterlesen…)

IABS-Frühjahrsmeisterschaften in Konstanz

Donnerstag, den 14. April 2011
Team SKWidnau an IABS-Frühjahrsmeisterschaften

Team SKWidnau an IABS-Frühjahrsmeisterschaften

Eine Silber-, zwei Bronzemedaille und viele persönliche Bestzeiten
Am ersten Aprilsonntag starteten 14 Schwimmerinnen und Schwimmer des Schwimmklubs Widnau an den IABS-Kurzbahn-Meisterschaften in Konstanz. Das Team mit Stephanie Achermann, Ronya Büchel, Katja Engler, Franziska Forter, Selina Kölbener, Tereza Placha, Esther Städler, Maria-José Stangl, Nando Büchel, Patrick Engler, David Perrino, Yves Steiger und Silvan Weder zeigten hervorragende Leistungen in der sehr starken internationalen Konkurrenz. Vor allem von den jüngeren Nachwuchsschwimmern wurden sehr schnelle Rennen gezeigt und fünf von ihnen verbesserten ihre persönliche Bestzeit in jedem Rennen. (weiterlesen…)

SM Genève – Grossartige Erfolge

Mittwoch, den 6. April 2011
Sven Vuletic und Dario Sieber

Sven Vuletic und Dario Sieber

Eine B-Finalqualifikation und zwei Klubrekorde – ein grosser Erfolg. Herzliche Gratulation!

Lütolfs Rekorde purzeln:  Beide setzten sich zum Ziel die schon langjährigen, bestehenden Klubrekorde zu brechen. Der Brustspezialist und ROS Kadermitglied Dario Sieber war in einer ganz schwierigen Lage, den der Klubrekordhalter über die Bruststrecken, war niemand anderes als der Olympiastarter Remo Lütolf. Doch schon im letzten Sommer setzte er sich für diese Saison das Ziel den Klubrekord über 200m Brust zu brechen. Sven Vuletic, Sprintspezialist über die 50m Strecken, hält schon die Klubrekorde über 50m Delfin, Rücken und Freistil auf der Kurzbahn und wollte nun zeigen, dass er auch auf der Langbahn sehr schnell ist. Gut vorbereitet durch unzählige Trainings gingen die beiden in Genf auf Rekorde-Jagd. (weiterlesen…)